DAS TEAM

283.764 Bienen

Thomas Detlaf

"Imkern ist aktiver Naturschutz!"

"Honig ist ein Fingerabdruck der Natur"

Entscheidend für den Geschmack ist, woher der Honig kommt. 

Ein Bienenvolk fliegt im Radius von etwa 3 km um den Bienenstock seine Trachtquellen an. Der Honig kann deshalb als Fingerabdruck des Sammelgebietes bezeichnet werden.  Ähnlich wie beim Wein unterscheiden sich die regionalen Herkunftsgebiete des Honigs durch ihre unterschiedliche Bodenbeschaffenheit, die klimatischen Bedingungen und die dadurch bedingte Zusammensetzung der Flora und der zeitlichen Abfolge ihres Blühens. Dies alles hat einen Einfluss auf den Geschmack des Honigs. 

REGIONAL

Die Bienenvölker stehen im Remstal und Welzheimer Wald. Je nachdem wie die Trachtverhältnisse sind, wandere ich mit den Bienenvölkern zum geeigneten Ort. So haben die Bienen immer genug Nahrung, fühlen sich wohl und bleiben gesund.

UNSER HONIG IST NATURBELASSEN

Es wird nichts entnommen oder hinzugefügt. Ein Qualitätsmerkmal dafür ist die früher oder später einsetzende Kristallisation. Bei Bedarf lässt sich der Honig durch kurze Erwärmung im Wasserbad bei max. 40°C wieder schonend verflüssigen.